WIR ÜBER UNS ··· ÄRZTETEAM ··· PRAXISMITARBEITER ··· SPEKTRUM DER PRAXIS ··· BESONDERE LEISTUNGEN

KONTAKT &
ANFAHRT

SPRECHZEITEN

IMPRESSUM

HOME

   
 

BESONDERE LEISTUNGEN DER PRAXIS (Selbstzahlerleistungen)

Akupunktur
Die Reizung von Akupunkturpunkten ist die wohl älteste Heilmethode der Welt. Durch Einstiche mit Nadeln an genau festgelegten Punkten der Haut können Störungen im Körperinneren beseitigt oder gelindert werden. Anwendungsgebiete der Akupunktur sind unter anderem Schmerzen des Bewegungsapparates, Kopfschmerzen/ Migräne, Heuschnupfen, allergisches Asthma, chronische Nasennebenhöhlenentzündung, Schlafstörungen und Erschöpfungszustände. Auch bei der Raucherentwöhnung oder Gewichtsreduktion kann Akupunktur unterstützen.
Bei den gesicherten Diagnosen Gonarthrose oder chronischen LWS-Beschwerden wird die Leistung einmal pro Jahr von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen, bei allen anderen Indikationen wird die Leistung privat in Rechnung gestellt.

Reiseimpfberatung
Wir führen Reiseimpfberatungen und die anschließenden Impfungen bei uns in der Praxis durch. Einige gesetzliche Krankenkassen erstatten mittlerweile die Impfstoffe und die Impfung, nicht aber die dazugehörige Reiseimpfberatung.

Mikrobiologische Therapie
Durch infektiöse Darmerkrankungen, gehäufte Antibiotika-Gaben oder auch Nahrungsmittel-Allergien kann es zu Veränderungen in der Zusammensetzung der Darmflora kommen. Dies kann sich zum Beispiel in einem Reizdarm-Syndrom mit häufigen Darmbeschwerden oder auch verstärkter Neigung zu Infekten äußern.
Im Rahmen der mikrobiologischen Diagnostik werden die Bestandteile der Darmflora durch eine Untersuchung des Stuhls analysiert. So können Veränderungen in der Zusammensetzung der Bakterien im Darm festgestellt werden. Durch eine Mikrobiologische Therapie kann die normale Zusammensetzung der Flora wieder hergestellt werden.

Autovaccine
Bei der Therapie mit Autovaccinen wird aus körpereigenen Bakterien, die speziell aufbereitet werden, ein für den Patienten individueller „Impfstoff“ hergestellt, der eine hocheffektive Regulation des Immunsystems ermöglicht. Anwendungsgebiete sind chronische Infekte im Hals-Nasen-Ohren-Bereich, wiederkehrende Harnwegsinfekte, Hauterkrankungen und Störungen im Magen-Darm-Bereich (z.B. Reizdarmsyndrom, chronische Obstipation). Kombiniert werden kann diese Therapie mit einer mikrobiologischen Behandlung, um die Effekte zu optimieren.

Eigenblut-Therapie
Bei dieser Therapie wird dem Patienten Blut entnommen und pur oder mit Zusatzstoffen zurück injiziert. Dabei werden die Informationen des körpereigenen Abwehrsystems über durchgemachte Infektionen genutzt, um eine Stärkung der Immunabwehr zu erreichen. Empfohlene Indikationen sind zum Beispiel Allergien, Hauterkrankungen und gestörte Immunabwehr.

Schlaganfall-Screening
Mit Hilfe von Ultraschall können die hirnversorgenden Gefäße untersucht werden. Eine Verkalkung oder Verengung in diesem Bereich kann ein möglicher Grund für das Auftreten eines Schlaganfalles sein.

Untersuchungen zur Tauchtauglichkeit
Vor Tauchkursen/Tauchurlauben sollte eine Untersuchung zur Tauchtauglichkeit durchgeführt werden. In der Regel verlangen die Veranstalter ein ärztliches Attest. Dieses wird nach den Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin in unserer Praxis erstellt.

Untersuchungen für den Motorbootführerschein
Für die Prüfung für den Motorbootführerschein wird ein ärztliches Attest zur Feststellung der Tauglichkeit benötigt.